Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Womit haben wir das verdient?    

Womit haben wir das verdient?

A, 2018, 92 Min.,

Mit Caroline Peters; Chantal Zitzenbacher; Simon Schwarz.

 


Originaltitel: Womit haben wir das verdient?
Darsteller: Caroline Peters; Chantal Zitzenbacher; Simon Schwarz;
Regie: Eva Spreitzhofer
Drehbuch: Eva Spreitzhofer
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 92 Min. (1 Std. 32 Min.)
Genre: Komödie
Filmstart: 24.01.2019
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Bei diesem Film erleben Sie folgende Handlung: Für die Wienerin Wanda (Caroline Peters), überzeugte Atheistin und Feministin, wird ihr schlimmster Albtraum wahr, als ihre Teenagertochter Nina zum Islam konvertiert, von nun an Fatima heißen und Schleier tragen möchte. Wandas wunderbare Welt des besseren Wissens steht Kopf. Sie wünscht sich die Zeit zurück, als ihre einzigen Probleme im Komasaufen und Kiffen bestanden. Plötzlich dreht sich alles um die Frage: Wie bringt man das Mädchen zur Vernunft? so ernst meint es Nina plötzlich mit der Religion, dass es selbst die echten Muslime mit der Angst bekommen. Und so findet Wanda eine unwahrscheinliche Mitstreiterin in der Muslima Hanife, der Mutter von Ninas Freundin Maryam, die für Frauenrechte im Islam kämpft und Ninas Radikal-Religionskur für einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter hält. Als wäre das alles nicht genug, muss ihr Ex-Mann (Simon Schwarz) ausgerechnet jetzt noch einmal Vater werden doch damit lässt sich leben. Denn Wanda war immer liberal, aufgeklärt und irgendwie super. Aber wenn die eigene Tochter plötzlich keinen Schweinebraten mehr mag, im Burkini schwimmen geht und fünfmal täglich die Gebetsmühle anwirft, droht bei ihr der multikulturelle Geduldsfaden zu reißen. Muss man denn wirklich alles akzeptieren?

Unterhaltsam, amüsant und komödiantisch - so lautet die Meinung der Kino-Fans von "Womit haben wir das verdient?". Caroline Peters, Chantal Zitzenbacher und Simon Schwarz machen den unterhaltsamen Kino-Film sehenswert. Eva Spreitzhofer war für die Regie in "Womit haben wir das verdient?" prädestiniert. Das Drehbuch wurde von Eva Spreitzhofer verfasst. Alle Freunde des Genres Komödie werden in dem 92-minütigen Film auf ihre Kosten kommen. "Womit haben wir das verdient?" ist in deutschen Kinos oA freigegeben. Aus Österreich kommt dieser 2018 produzierte Film zu uns. Da bleibt nur noch, gute Unterhaltung in "Womit haben wir das verdient?" zu wünschen!

Eine umfangreiche Filme-Kritik finden Sie unter imdb.com oder https://www.neuevisionen.de/.

Wem "Womit haben wir das verdient?" gefällt, der mag sicher auch: Laurel & Hardy: Männer im Schornstein, Ein letzter Kuss, The Last Lovecraft: Relic of Cthulhu - Der letzte Lovecraft, Die Frau mit den zwei Gesichtern oder Die Kunst sich die Schuhe zu binden.

Kinoprogramm "Womit haben wir das verdient?" in

 

zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


  © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
powered by Domain24