Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Viva la muerte - Es lebe der Tod    

Viva la muerte - Es lebe der Tod

F/TN, 1970, 93 Min.,

Mit Anouk Ferjac; Nuria Espert; Mahadi Chaouch.

 


 
Originaltitel: Viva la muerte
Darsteller: Anouk Ferjac; Nuria Espert; Mahadi Chaouch;
Regie: Fernando Arrabal
Drehbuch: Fernando Arrabal; Claudine Lagrive
FSK: ab 18 Jahre
Länge: 93 Min. (1 Std. 33 Min.)
Genre: Drama; Literaturverfilmung;
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)
Filme von A-Z

"Viva la muerte - Es lebe der Tod" handelt von folgendem: VIVA LA MUERTE basiert auf Arrabals autobiografischem Roman "Baal Babylone" (1958), in dem er die Ereignisse seiner Kindheit verarbeitet. Sein Vater war in Melilla (Spanisch-Marokko) als republikanischer Offizier stationiert. Bei dem Putsch Francos 1936 wurde er verhaftet und von der Mutter für tot erklärt, die mit den Kindern nach Spanien zurückkehrte. Das Trauma von Arrabals Kindheit ist die Ahnung, dass die Mutter selbst den Vater verraten hat. .

Diese Mimen sind in "Viva la muerte - Es lebe der Tod" zu sehen:Anouk Ferjac, Nuria Espert und Mahadi Chaouch. Die Regie führte Fernando Arrabal. Für viele Kinojünger sicherlich keine Überraschung. Beim Drehbuch von "Viva la muerte - Es lebe der Tod" erkennt man die Handschrift von Fernando Arrabal und Claudine Lagrive. Die Filmkritiker äußerten sich zum Streifen wie folgt: "Bilder voller Schrecken und Blut, Makabrem und Monströsem." (Lexikon des Internationalen Films)

Literaturverfilmung-Freunde haben bei "Viva la muerte - Es lebe der Tod" sicherlich Spass! Freigabe des Films ist ab 18 Jahren. Der Film im Kino aus Frankfreich und TN wurde 1970 gedreht. Übrigens lautet der Originaltitel des Films Viva la muerte. Viel Spass; im Programm-Kino!

Diese Websites informieren Sie: imdb.com.

Ähnliche Streifen für die Filmtheater wie "Viva la muerte - Es lebe der Tod": Die Damen aus Boston, Negresco - Eine tödliche Affäre, Auszeit (2001), Two (1964) oder Asche ist reines Weiß.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Viva la muerte - Es lebe der Tod in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24