Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Violette    

Violette

F/B, 2013, 139 Min.,

Mit Emmanuelle Devos; Sandrine Kiberlain; Olivier Gourmet.

 


Originaltitel: Violette
Darsteller: Emmanuelle Devos; Sandrine Kiberlain; Olivier Gourmet;
Regie: Martin Provost
Drehbuch: Martin Provost
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 139 Min. (2 Std. 19 Min.)
Genre: Biografie; Drama;
Filmstart: 26.06.2014
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Bei diesem Kino-Film geht es inhaltlich um folgendes: Sie war ein Bastard, hässlich, und stand dazu. Sie war bisexuell und ging bei ihren Affären aufs Ganze. Sie nahm beim Schreiben kein Blatt vor den Mund, erfand eine eigene Sprache für weibliche Sexualität und verschwieg nichts in ihren autobiografischen Werken, weder die Jugendliebe zu Isabelle noch die Abtreibung, mit der sie sich während des Kriegs für ein selbstbestimmtes Leben entschied - doch ihr Verlag zensierte das Buch und brachte sie damit an den Rand des Wahns... Wer war diese Frau, die ihre Zeitgenossen provozierte und trotz Armut extravagant auftrat? Martin Provost stieß auf Violette Leduc, als er seinen Film über die verkannte Malerin SERAPHINE vorbereitete. Nach der Lektüre von "Die Bastardin" stand fest: Die große Dichterin verdient ihren eigenen Kinofilm! Sein Porträt enthüllt die wahre Violette hinter der Fassade der skandalösen Frau. Sie war gewiss kein leicht zu ertragender Mensch, exaltiert, kapriziös und selbstbezogen. Doch vor allem war sie unsicher und hungerte nach Liebe. Dabei geriet sie oft an den Falschen - und brauchte die Einsamkeit, um zu schreiben. Mit großem Feingefühl inszeniert Provost in herrlich verschatteten Bildern den langen Weg der Pionierin vom Dunkel der Nachkriegsjahre ans Licht.

Als dokumentarisch, lebensnah und authentisch kann man "Violette" durchweg bewerten. In den Hauptrollen von diesem authentischen Film sehen Sie Emmanuelle Devos, Sandrine Kiberlain und Olivier Gourmet. Mit Martin Provost holte man für "Violette" hervorragendes Know-How in die Regie. Die Idee zum Skript dieses Films stammt von Martin Provost. Fans von Biografie und Drama kommen in dem Film 139 Minuten lang auf ihre Kosten. Bei uns ist "Violette" ab 12 Jahren freigegeben. Die Produktion des Films erfolgte 2013 in Frankreich und Belgien. Jetzt wünschen wir bei "Violette" gute Unterhaltung!

Unter imdb.com erhalten Sie über "Violette" noch zusätzliche Infos.

Wenn Sie Emmanuelle Devos, Sandrine Kiberlain und Olivier Gourmet mögen, sind folgende authentische Kino-Filme evtl. etwas für Sie: Run! - But You can´t hide, Listen to Me Marlon, Confessionnal, Shana - The Wolf´s Music oder LowLights - Eine Nacht, ein Ritual.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Violette in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24