Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Vergiss mein nicht - Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten    

Vergiss mein nicht - Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten

D, 2012, 92 Min..

 


Originaltitel: Vergiss mein nicht (2012)
Regie: David Sieveking
Drehbuch: David Sieveking
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 92 Min. (1 Std. 32 Min.)
Genre: Dokumentarfilm
Filmstart: 31.01.2013
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Die Meinung der Kino-Fans über den Film "Vergiss mein nicht (2012)" lautet folgendermaßen: lebensnah, informativ und aufklärend. Die Regie durch David Sieveking macht "Vergiss mein nicht (2012)" wirklich zu einem besonderen Erlebnis. 88 Filmmin. Unterhaltung für Freunde von Dokumentarfilm. Bei dem Film handelt es sich um eine 2012 entstandene Produktion aus Deutschland. Unter "Vergiss mein nicht" kann man den informativen Kino-Film im Original sehen. Schreiben Sie uns Ihre Meinung über "Vergiss mein nicht (2012)" in unser Forum!

Freuen Sie sich auf noch mehr Infos zum Film unter imdb.com.

Zur selben Filmklasse wie "Vergiss mein nicht (2012)" zählt man diese informativen Filme: Das Haus nebenan: Chronik einer französischen Stadt im Kriege, The Film that buys the Cinema, Reise-Doku: USA/Kalifornien, Der König, der Jude, der Zauberer, der Mohr oder Bruder Schwester.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Vergiss mein nicht - Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24