Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Es ist schwer, ein Gott zu sein    

Es ist schwer, ein Gott zu sein

RUS, 2013, 177 Min.,

Mit Leonid Yarmolnik; Dimitriy Vladimirov; Laura Lauri.

 


Originaltitel: Trudno byt bogom
Darsteller: Leonid Yarmolnik; Dimitriy Vladimirov; Laura Lauri;
Regie: Alexej German
Drehbuch: Alexej German; Swetlana Karmalita
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 177 Min. (2 Std. 57 Min.)
Genre: Science-Fiction
Filmstart: 03.09.2015
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Am 03.09.2015 beginnt "Es ist schwer, ein Gott zu sein" in den deutschen Kinos. Inhaltlich bekommen die Kino-Fans folgendes geboten: Eine Gruppe Historiker wurde auf einen fremden Planeten entsandt, der der Erde in seiner Entwicklung um 800 Jahre hinterher ist. In der Hoffnung, in dieser mittelalterlichen Zivilisation die Geburt einer Renaissance hautnah miterleben zu können, mischen sich die Forscher unbemerkt als adlige Nachkommen lokaler Gottheiten unters Volk, um die dortigen Ereignisse aufzuzeichnen und zur Erde zu übertragen. Ihre oberste Direktive dabei lautet: Bleibe unerkannt und neutral, greife niemals in das Geschehen ein und töte unter keinen Umständen einen Planetenbewohner. so weit, so gut. Doch als in der Stadt Arkanar graue Truppen plötzlich ein blutiges Pogrom gegen Gelehrte und Bücherfreunde starten, nimmt die Geschichte mit einem Mal einen völlig unerwarteten Verlauf. Don Rumata, der vor Ort das Treiben hautnah miterlebt, fällt es dabei zunehmend schwerer, dem brutalen Gemetzel einfach nur tatenlos zuzusehen. Doch was tun als ein Gott, dem die Hände gebunden sind?

"Es ist schwer, ein Gott zu sein" kann man so beurteilen: fantasiereich und utopisch. Als Filmschauspieler kommen Leonid Yarmolnik, Dimitriy Vladimirov und Laura Lauri in diesem fantasiereichen Kinofilm zum Einsatz. Regie für "Es ist schwer, ein Gott zu sein" übernahm natürlich Alexej German. Das Drehbuch kommt von Alexej German und Swetlana Karmalita. Zeitungen äußerten sich folgendermaßen über den Kinofilm: Man kann Aleksey Germans opus magnum als nichts anderes bezeichnen als ein visionäres Meisterwerk..

177 Minuten Unterhaltung für Fans von Science-Fiction. "Es ist schwer, ein Gott zu sein" ist in deutschen Filmtheatern ab 16 Jahren freigegeben. Der Film wurde 2013 in der Russischen Förderation gedreht. "Trudno byt bogom" heißt dieser fantasiereiche Kino-Film im Original. Wir wünschen gute Unterhaltung bei "Es ist schwer, ein Gott zu sein"!

Neugierig auf "Es ist schwer, ein Gott zu sein" ? detailliertes unter imdb.com.

"Es ist schwer, ein Gott zu sein" ähnelt diesen fantasiereichen Filmen: Flaming Lips - Christmas On Mars, Moebius (1991), Jumper, Voyage of the Rock Aliens oder Ijon Tichy: Raumpilot.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Es ist schwer, ein Gott zu sein in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24