Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Spur der Steine    

Spur der Steine

DDR, 1966, 150 Min.,

Mit Manfred Krug; Krystina Stypulkowska; Eberhard Esche.

 


 
Originaltitel: Spur der Steine
Darsteller: Manfred Krug; Krystina Stypulkowska; Eberhard Esche;
Regie: Frank Beyer
Drehbuch: Karl-Georg Egel; Frank Beyer; Erik Neutsch
FSK: ab 6 Jahre
Länge: 150 Min. (2 Std. 30 Min.)
Genre: Komödie
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)
Filme von A-Z

Und darum geht´s in "Spur der Steine": Die glorreichen Sieben der Großbaustelle Schkona: rauhbeinige Zimmerleute, die klotzen können, die sich wehren gegen Schlamperei, Plandogmatismus und Misswirtschaft. Notfalls nach Wild-West-Manier.

Für die Verfilmung der Story wurden Manfred Krug, Krystina Stypulkowska und Eberhard Esche verpflichtet. Frank Beyer hat dem Blockbuster spürbar seinen Stempel aufgedrückt. Die Drehbuchautoren Karl-Georg Egel, Frank Beyer und Erik Neutsch geben dem Leinwandstreifen ihre Note. In den Kritiken war folgendes zu lesen: 1966 verboten - 1990 ein großer Kinoerfolg! "Herausragend." (TIP Berlin) "Respektlos, witzig und mit einem umwerfenden Manfred Krug. Großartig." (TV TODAY)

"Spur der Steine" ist in deutschen Programmkinos ab 6 Jahren freigegeben. Die Produktion wurde in ehem. DDR abgedreht. Wenn Sie eine Sicht zu "Spur der Steine" haben, posten Sie diese ins Forum

Eine ausführliche Filme-Kritik finden Sie unter imdb.com.

Weitere Film-Tipps für Interessenten von "Spur der Steine": Legion der Vampire, Zhenikh - Der Bräutigam, Bon to Lin chan - Bon Lin, Brennende Betten oder Kyojin to gangu - Giganten und Spielzeuge.

Kinoprogramm "Spur der Steine" in

 

zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


  © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
powered by Domain24