Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Some Things are Hard to Talk About    

Some Things are Hard to Talk About

D, 2016, 81 Min..

 


 
Originaltitel: Some Things are Hard to Talk About
Regie: Stefanie Brockhaus
Drehbuch: Stefanie Brockhaus
Länge: 81 Min. (1 Std. 21 Min.)
Genre: Dokumentarfilm
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Der Inhalt des Films ist folgender: Wie lange können drei Generationen das gleiche Geheimnis hüten? Als sich die Filmemacherin Stefanie Brockhaus mit dem Thema Abtreibung auseinandersetzt, entdeckt sie plötzlich Parallelen zur Vergangenheit ihrer Mutter und Großmutter.

So beurteilten Kinobesucher "Some Things are Hard to Talk About": authentisch, lebensnah und aufklärend. Regie in "Some Things are Hard to Talk About" wurde von Stefanie Brockhaus geführt. Den Ideen von Stefanie Brockhaus verdanken wir das Drehbuch. Wer auf Dokumentarfilm steht, wird diesen 81-minütigen Kino-Film schätzen. 2016 ist der Film in Deutschland produziert worden. Wir wünschen Ihnen unterhaltsame Kinostunden bei "Some Things are Hard to Talk About"!

Sie wollen noch mehr über "Some Things are Hard to Talk About" lesen? Dann hier entlang: imdb.com.

Weitere Film-Tipps für Interessenten von "Some Things are Hard to Talk About": Radiofeature: Kurosawa 86 - Das letzte Familientreffen des deutschen Films, Ming of Harlem: Twenty One Stories in the Air, Femen: The Inside Story, Four Corners oder Reach for the SKY.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Some Things are Hard to Talk About in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24