Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Paris kann warten    

Paris kann warten

USA, 2016, 93 Min.,

Mit Diane Lane; Alec Baldwin; Arnaud Viard.

 


Originaltitel: Paris Can Wait
Darsteller: Diane Lane; Alec Baldwin; Arnaud Viard;
Regie: Eleanor Coppola
Drehbuch: Eleanor Coppola
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 93 Min. (1 Std. 33 Min.)
Genre: Drama; Komödie; Liebesfilm;
Filmstart: 13.07.2017
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

"Paris kann warten" läuft am 13.07.2017 bei uns in den Kinos an. Um was geht es bei diesem Film? Im Anschluss an einen Geschäftstermin in Cannes, wollen sich der gefragte Hollywood-Produzent Michael Lockwood (Alec Baldwin) und seine Frau Anne (Diane Lane) ein paar freie Tage im Süden Frankreichs gönnen. Doch Michael wird in Budapest verlangt. Anne kann oder will ihn auf diesem Trip nicht begleiten und findet sich plötzlich in Jacques (Arnaud Viard) Cabrio wieder. Der französische Geschäftspartner ihres Mannes bietet nur zu gern seine Chauffeurdienste an, schließlich sind es nur ein paar Stunden Fahrt nach Paris, wo sich Anne und Michael wiedertreffen wollen. Aber Jacques, ein typischer Franzose und Bonvivant, hat es alles andere als eilig und lässt keine Gelegenheit aus, der attraktiven Amerikanerin die Vorzüge Südfrankreichs nahe zu bringen – und hemmungslos mit ihr zu flirten. Anne bleibt zunächst auf Distanz, fühlt sich von den Avancen ihres lebenslustigen Begleiters aber durchaus geschmeichelt. Bald schon muss sie sich eingestehen, dass sie es genießt, wenn Jacques sie an die denkbar schönsten Orte der Welt führt und versucht, sie mit feinsten kulinarischen Köstlichkeiten zu verführen. Aus dem kurzen Trip werden schließlich zwei ganze Tage, in denen sich die beiden immer näher kommen.

Die Kino-Fans urteilten über "Paris kann warten" folgendermaßen: beklemmend, bewegend und schauerlich. Diane Lane, Alec Baldwin und Arnaud Viard sind die Hauptdarsteller in diesem beklemmenden Film. Mit Eleanor Coppola in der Regie von "Paris kann warten" erkennt man wieder die typische "Handschrift". Das Script von Eleanor Coppola bestimmt die Handlung in diesem Film. In 93 Filmminuten werden Freunde von Drama, Komödie und Liebesfilm gut unterhalten. OA ist "Paris kann warten" freigegeben. 2016 ist der Film in Amerika produziert worden. Der Originaltitel des beklemmenden Films lautete ursprünglich "Paris Can Wait". Wir wünschen gute Unterhaltung bei "Paris kann warten"!

Folgende Portale bieten noch mehr Infos: imdb.com oder https://tobis.de/film/paris-kann-warten.

Wem "Paris kann warten" gefällt, der mag sicherlich auch: Die Olsenbande ergibt sich nie, Kleiner Sonntag, Un singe en hiver - Ein Affe im Winter, Coole Schule oder Pantoffeltierchen.

Kinoprogramm "Paris kann warten" in

 

zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


  © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
powered by Domain24