Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Die Augen wollen sich nicht zu jeder Zeit schließen oder Vielleicht eines Tages wird Rom sich erlauben seinerseits zu wählen (Othon)    

Die Augen wollen sich nicht zu jeder Zeit schließen oder Vielleicht eines Tages wird Rom sich erlauben seinerseits zu wählen (Othon)

BRD/I, 1970, 85 Min.,

Mit Adriano Aprà; Anne Brumagne; Ennio Lauricella.

 


 
Originaltitel: Les yeux ne veulent pas en tout temps se fermer, ou Peut-etre qu'un jour Rome se permettra de choisir a son tour (Othon)
Darsteller: Adriano Aprà; Anne Brumagne; Ennio Lauricella;
Regie: Jean-Marie Straub; Danièle Huillet
Drehbuch: Jean-Marie Straub; Danièle Huillet
Länge: 85 Min. (1 Std. 25 Min.)
Genre: Literaturverfilmung
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)
Filme von A-Z

Dieser Film erzählt das Folgende: Basiert auf dem selten gespielten Stück des französischen Klassikers Corneille. Straub inszenierte diesen Film mit Laiendarstellern, die die schwierigen Texte Corneilles in verfremdeter Sprechweise und überschnellem Tempo rezitieren.

Stoffnah - so ist "Die Augen wollen sich nicht zu jeder Zeit schließen oder eventuell eines Tages wird Rom sich erlauben seinerseits zu wählen (Othon)". Die tragenden Rollen in diesem stoffnahen Film wurden Adriano Aprà, Anne Brumagne und Ennio Lauricella zugewiesen. Regie bei "Die Augen wollen sich nicht zu jeder Zeit schließen oder vielleicht eines Tages wird Rom sich erlauben seinerseits zu wählen (Othon)" führte Jean-Marie Straub und Danièle Huillet. Bei dem Drehbuch erkennt man sehr deutlich die Handschrift von Jean-Marie Straub und Danièle Huillet. Die Presse äußerte sich zum Kino-Film wie folgt: "Durch eine strenge, nahezu asketische Bildgestaltung und einen sehr eigenwilligen Umgang mit dem Text der Vorlage widersetzt sich der Film auch auf formaler Ebene einer herkömmlichen 'Lesart'." (Lexikon des Internationalen Films).

Was kann für Fans von Literaturverfilmung schöner sein als 85 Filmminuten Unterhaltung in diesem Film. Dieser Kino-Film wurde 1970 in Deutschland und Italien produziert. "Native-Speaker" finden den stoffnahen Film unter dem Originaltitel "Les yeux ne veulent pas en tout temps se fermer, ou Peut-etre qu'un jour Rome se permettra de choisir a son tour (Othon)" in unserem Kinoprogramm. Gute Unterhaltung bei "Die Augen wollen sich nicht zu jeder Zeit schließen oder vielleicht eines Tages wird Rom sich erlauben seinerseits zu wählen (Othon)"!

Detailliertere Auskünfte im Web: imdb.com.

Folgende stoffnahe Kino-Filme ähneln "Die Augen wollen sich nicht zu jeder Zeit schließen oder vielleicht eines Tages wird Rom sich erlauben seinerseits zu wählen (Othon)": Make Love Not War - Die Liebesgeschichte unserer Zeit, Lache Bajazzo (1943), Mr. Hobbs macht Ferien, Dr. Murkes gesammelte Nachrufe oder Blick von der Brücke.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Die Augen wollen sich nicht zu jeder Zeit schließen oder Vielleicht eines Tages wird Rom sich erlauben seinerseits zu wählen (Othon) in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24