Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit    

M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit

NL, 2018, 81 Min.,

Mit Matthias Brandt.

 


 
Originaltitel: Escher: Het oneindige zoeken - Journey Into Infinity
Darsteller: Matthias Brandt
Regie: Robin Lutz
Drehbuch: Robin Lutz
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 81 Min. (1 Std. 21 Min.)
Genre: Biografie; Dokumentarfilm;
Filmstart: 10.10.2019
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

In den deutschen Kinos startet am 10.10.2019 "M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit". Vom Inhalt her geht es um nachfolgendes: Treppen, die gleichzeitig aufsteigen und hinabgehen, um sich in einem Kreis zu verbinden. Figuren, die sich in 2D-Schablonen verwandeln, um wieder plastisch zu werden. Paradoxe Landschaften und surreale Stadtszenen. Metamorphosen, in denen sich Vögel zu Fischen und wieder zu Vögeln transformieren – M. C. Eschers Werk fasziniert Millionen von Anhänger. Der niederländische Grafiker (1898-1972) inspiriert auch heute noch Filmemacher, Maler und Musiker gleichermaßen. Escher ist "en vogue", eine Ikone der Kunstwelt. Die Dokumentation lässt ihn anhand von Briefen, Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Vorträgen selbst zu Wort kommen.

Die Meinung der Kino-Besucher zu "M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit" ist folgende: dokumentarisch, wahrheitsgemäß und lebensnah. Matthias Brandt kann man in diesem lebensnahen Film in Aktion sehen. Die Regie stand unter der Leitung von Robin Lutz, der "M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit" seinen unverwechselbaren Stempel aufsetzte. Das Drehbuch von Robin Lutz bestimmt die Handlung in diesem Kinofilm. Der Kinofilm bietet 81 unterhaltsame Minuten für Anhänger von Biografie und Dokumentarfilm. Für Kinointeressenten oA wurde "M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit" freigegeben. Im Jahr 2018 wurde der Film in den Niederlanden produziert. Die Originalfassung von diesem lebensnahen Film heißt übrigens "Escher: Het oneindige zoeken - Journey Into Infinity". Jetzt bleibt nur noch, gute Unterhaltung in "M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit" zu wünschen!

Die Internet-Portale imdb.com oder www.mfa-film.de/kino/id/m-c-escher-reise-in-die-unendlichkeit/ bieten Ihnen mehr Informationen zu diesem lebensnahen Film.

Wenn Sie "M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit" mögen, gefällt Ihnen sicher auch: Am Ende der Straße, Meat the Truth (What Al Gore forgot to mention), Under Our Skin: The Untold Story of Lyme Disease, Der Geist der Biker oder Aufbruch 89 - Dresden.

Kinoprogramm "M. C. Escher: Reise in die Unendlichkeit" in

 

zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


  © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
powered by Domain24