Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Kottan ermittelt - Rien ne va plus (2011)    

Kottan ermittelt - Rien ne va plus (2011)

A, 2010, 114 Min.,

Mit Lukas Resetarits; Udo Samel; Robert Stadlober.

 


 
Originaltitel: Kottan ermittelt - Rien ne va plus
Darsteller: Lukas Resetarits; Udo Samel; Robert Stadlober;
Regie: Peter Patzak
Drehbuch: Jan Zenker
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 114 Min. (1 Std. 54 Min.)
Genre: Krimikomödie
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Dieser Film hat folgenden Inhalt: Rien ne va plus – Nix geht mehr. Eine mysteriöse Mordserie erschüttert Wien. Nur nicht Major Adolf Kottan (Lukas Resetarits), denn der ist suspendiert. Auf unbestimmte Zeit. Kottans Ex-Polizeikollegen, der steifbeinige Paul Schremser (Johannes Krisch) und der schießwütige Alfred Schrammel (Robert Stadlober) übernehmen die Ermittlungen und tappen völlig im Dunkeln. Neben jedem Mordopfer liegt eine Spielkarte mit der Aufschrift "Rien ne va plus". Auf der Rückseite stehen sieben Namen. Schon drei Morde in 24 Stunden das hält keine Karriere aus. Polizeipräsident Heribert Pilch ist verzweifelt. In seinem feudalen Polizeipräsidentenbüro im Schloss Schönbrunn irrlichtert er seinen Aufstiegsphantasien entgegen. Er will sich selbst ins Innenministerium befördern. Mit supersauberer Weste. Sein größter Konkurrent Kurt Hofbauer (Wolfgang Böck), Generalmajor der Wiener Polizei mit Faible für Napoleon, wird von der lokalen Presse als "Held von Wien" verehrt. Um den lästigen Rivalen auszustechen braucht Pilch Ermittlungserfolge. Da kann nur einer helfen: Major Adolf Kottan. Der lernt aber lieber Gitarre spielen. Erst unter sanftem Druck seiner Frau Ilse (Bibiana Zeller) und als ihm aus heiterem Himmel eine Leiche mitten aufs Kleinwagendach knallt, willigt Kottan ein. Er übernimmt den Fall, und damit ist klar: Kottan ermittelt wieder!

Die Zuschauer fanden "Kottan ermittelt - Rien ne va plus (2011)" schlicht und ergreifend komödiantisch, witzig und humorvoll. Lukas Resetarits, Udo Samel und Robert Stadlober in den Hauptrollen unterhalten den Kinobesucher in diesem komödiantischen Kino-Film. Eine besondere Note erhält "Kottan ermittelt - Rien ne va plus (2011)" durch die Regie von Peter Patzak. Bei dem Drehbuch erkennt man eindeutig die Handschrift von Jan Zenker. Kurzweilige 114 Kinominuten für Freunde von Krimikomödie. In Deutschland ist die Altersfreigabe für "Kottan ermittelt - Rien ne va plus (2011)" ab 12 Jahren. Die Produktion des Films erfolgte 2010 in Österreich. Der Originaltitel dieses komödiantischen Films lautet übrigens "Kottan ermittelt - Rien ne va plus". Einen schönen Kinotag bei "Kottan ermittelt - Rien ne va plus (2011)" wünschen wir!

Interesse am Kino-Film? Unter imdb.com oder www.kottan-ermittelt.at/kinofilm-2010/ gibt es weitere Infos.

Ähnlich einzuordnen wie "Kottan ermittelt - Rien ne va plus (2011)" sind diese komödiantischen Kinofilme: Jackpot: Vier Nieten landen einen Treffer, Phas Gaye Re Obama - With Love to Obama, Charlie staubt Millionen ab, Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis oder Wrong Cops.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Kottan ermittelt - Rien ne va plus (2011) in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24