Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » High Society - Gegensätze ziehen sich an    

High Society - Gegensätze ziehen sich an

D, 2017, 100 Min.,

Mit Emilia Schüle; Jannis Niewöhner; Iris Berben.

 


Originaltitel: High Society - Gegensätze ziehen sich an
Darsteller: Emilia Schüle; Jannis Niewöhner; Iris Berben;
Regie: Anika Decker
Drehbuch: Anika Decker
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 100 Min. (1 Std. 40 Min.)
Genre: Komödie
Filmstart: 14.09.2017
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Die Handlung kann man wie folgt zusammenfassen: Anabel von Schlacht (Emilia Schüle) ist die wohlstandsverwahrloste Partytochter einer schwerreichen Industriellenfamilie, die geführt wird von Mutter Trixi von Schlacht (Iris Berben). Das dachten zumindest alle, doch ein handfester Skandal in Anabels Geburtsklinik enthüllt die Vertauschung diverser Babys und auch Anabels wahre Herkunft: Ihre leibliche Mutter Carmen Schlonz (Katja Riemann) lebt mit ihren beiden anderen Kindern und einem illegalen Untermieter in einer Plattenbau­WG. Als Anabel in ihrem neuen Zuhause eintrifft, gerät sie sich direkt mit dem attraktiven Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) in die Haare. Auch ihr weiterer Weg ist gepflastert mit skurrilen Begegnungen, familiären Konflikten und Liebesverwirrungen, führt sie jedoch zur Besinnung auf die wirklich wichtigen Werte des Lebens sowie zur Suche nach ihrer wahren Identität, dem ersten richtigen Job und zur Frage, was Familie eigentlich bedeutet.

Die Kino-Fans beurteilten "High Society - Gegensätze ziehen sich an" folgendermaßen: unterhaltsam, komödiantisch und witzig. Als Schauspieler konnten für diesen unterhaltsamen Film z.B. Emilia Schüle, Jannis Niewöhner und Iris Berben gewonnen werden. Regie in "High Society - Gegensätze ziehen sich an" übernahm Anika Decker. Das Skript kommt von Anika Decker. Der Kinofilm bietet 100 unterhaltsame Minuten für Liebhaber von Komödie. "High Society - Gegensätze ziehen sich an" ist in deutschen Kinos ab 12 Jahren freigegeben. 2017 fand die Produktion des Kino-Film in Deutschland statt. Wenn Sie sich bei "High Society - Gegensätze ziehen sich an" gut unterhalten haben, schreiben Sie uns ins Internet-Forum!

Im world-wide-web gibt´s unter imdb.com weitere Infos.

Sollte Ihnen "High Society - Gegensätze ziehen sich an" gefallen, empfehlen wir Ihnen folgende unterhaltsame Filme: Zmruz oczy - Augenzwinkern, Liebesfallen, Der große Bluff - Das Howard Hughes Komplott, An Oversimplification of Her Beauty oder The Repairman.

Kinoprogramm "High Society - Gegensätze ziehen sich an" in

 

zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


  © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
powered by Domain24