Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Glaube, Liebe, Hoffnung    

Glaube, Liebe, Hoffnung

D, 1994, 88 Min..

 


 
Originaltitel: Glaube, Liebe, Hoffnung
Regie: Andreas Voigt
Drehbuch: Andreas Voigt
Länge: 88 Min. (1 Std. 28 Min.)
Genre: Dokumentarfilm
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Vom Inhalt her geht es bei diesem Film um das Folgende: Linke und rechte Skinheads aus Leipzig sprechen über ihre Gefühle und Meinungen und eröffnen verblüffende Perspektiven auf die deutsche Gegenwart fünf Jahre nach dem Mauerfall.

Die Zuschauer werden "Glaube, Liebe, Hoffnung" schlichtweg folgendermaßen bezeichnen: lebensnah, aufklärend und sachlich. Die Regie von "Glaube, Liebe, Hoffnung" übernahm Andreas Voigt. Dieser Kinofilm basiert auf dem Drehbuch von Andreas Voigt. Die Meinung der Kinokritiker zum Film: "Dokumentarfilm über eine Gruppe radikaler Jugendlicher in Leipzig. Eine wichtige Ergänzung zu vereinfachenden Darstellungen zum selben Thema." (Lexikon des Internationalen Films).

88 unterhaltsame Min. Für Freunde von Dokumentarfilm. Der Kino-Film stammt aus Deutschland und wurde 1994 gedreht. Schreiben Sie Ihre Sichtweise zu "Glaube, Liebe, Hoffnung" ins Forum!

Folgende Websites bieten noch mehr Infos: imdb.com.

Wenn Sie "Glaube, Liebe, Hoffnung" lieben, gefällt Ihnen wahrscheinlich auch: Jenseits von Rosa und Hellblau, Jerusalem Is Proud To Present, Nacht und Nebel, Der Geist des Geldes oder Der transsylvanische Holzfall.

Kinoprogramm "Glaube, Liebe, Hoffnung" in

 

zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


  © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
powered by Domain24