Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Frank Zappa: Eat That Question    

Frank Zappa: Eat That Question

2016, 89 Min..

 


 
Originaltitel: Eat That Question: Frank Zappa in His Own Words
Regie: Thorsten Schütte
Drehbuch: Thorsten Schütte
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 89 Min. (1 Std. 29 Min.)
Genre: Dokumentarfilm; Musikfilm;
Filmstart: 08.12.2016
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Am 08.12.2016 ist es endlich so weit, denn "Frank Zappa: Eat That Question" startet dann in unseren Kinos. Den Filminhalt kann man folgendermaßen beschreiben: 1940 geboren, wurde Frank Zappa - Autodidakt, Komponist, Musiker, Bandleader, Produzent und Freigeist - mit der Veröffentlichung seines Debüts im Jahre 1966 schnell zur meistzitierten Stimme gesellschaftskritischer Popmusik. FRANK ZAPPA – EAT THAT QUESTION, eine subtile, kunstvolle Montage allein aus historischen Aufnahmen, ist eine energiereiche Feier dieses unverblümten Maestros. Zappa starb viel zu früh, 1993, an Krebs. Unvergessene Interviews und Auftritte wurden vom Regisseur in mühevoller Arbeit aus den vergessenen Archiven von Fernsehsendern der ganzen Welt zusammengesucht, um daraus diesen einzigartigen Dokumentarfilm zu machen. Er folgt Zappa vom glattrasierten, anzugtragenden Jugendlichen hin zum furchtlosen Oberfreak und bis in seine unerbittlich produktiven letzten Tage vor seinem Tod mit 52. Der Kino-Film lässt uns von Anfang an direkt in die erste Reihe: nah genug an Zappa, um die wilden Gefühle in seinen Augen lesen zu können. Der Fokus des Films liegt auf Zappas hemmungslosem und unterhaltsamem Umgang mit den Medien. Während er höflich über eine Tour oder ein Album plauderte, wusste er besser als alle seine Zeitgenossen, wie man unerwartet verbale Sprengladungen zündet. Seine ätzenden Kommentare zu Staat und Religion, zur Musikindustrie und zur Jugendkultur hinterlassen einen aufrüttelnden musikalischen und gesellschaftspolitischen Kommentar zu seiner Zeit.

Als authentisch, aufklärend und sachlich wurde "Frank Zappa: Eat That Question" bezeichnet. Mit Thorsten Schütte holte man für "Frank Zappa: Eat That Question" hervorragendes Know-How in die Regie. Das Drehbuch wurde verfasst von Thorsten Schütte. 89 Minuten Unterhaltung für Anhänger von Dokumentarfilm und Musikfilm. Ab 12 Jahren kann man sich "Frank Zappa: Eat That Question" ansehen. Übrigens lautet der Originaltitel des aufklärenden Films "Eat That Question: Frank Zappa in His Own Words". Schreiben Sie uns Ihre Ansicht über "Frank Zappa: Eat That Question" in unser Onlineforum!

Möchten Sie mehr zum Kinofilm erfahren? Dann finden Sie weitere Informationen unter imdb.com oder www.arsenalfilm.de/zappa/index.htm.

Ausführliche Film-Tipps für Interessenten von "Frank Zappa: Eat That Question": Pierre Boulez: Auf der Suche nach der Zukunft, Armastus - Love, Der Flug des Phönix (2018), Schnaps im Wasserkessel oder Mira - Mein Stern.

Kinoprogramm "Frank Zappa: Eat That Question" in

 

zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


  © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
powered by Domain24