Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Die wilden Schwäne    

Die wilden Schwäne

UdSSR, 1963, 65 Min., kinderfilm.

 


 
Originaltitel: Dikie lebedi
Regie: Michail Zechanowski; Wera Zechanowski
Drehbuch: E. Ryss; Leonid Trauberg
Länge: 65 Min. (1 Std. 5 Min.)
Genre: Zeichentrick; Kinderfilm;
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)
Filme von A-Z

Und das ist der Inhalt des Films: Als ein König, der elf Söhne und eine hübsche Tochter hat, noch einmal heiratet, ahnt er nicht, daß seine Frau eine Hexe ist. Sie macht das Mädchen häßlich und verzaubert die Knaben in Schwäne.

Komisch, tricky und unterhaltsam - so ist die Beurteilung von "Die wilden Schwäne". Michail Zechanowski und Wera Zechanowski führte in "Die wilden Schwäne" Regie. Das Skript wurde geschrieben von E. Ryss und Leonid Trauberg. Die Presse äußerte sich zum Kinofilm wie folgt: "Farbenfroher Zeichentrickfilm nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen." (Lexikon des Internationalen Films).

In 65 Minuten werden Liebhaber von Zeichentrick und Kinderfilm gut unterhalten. Der 1963 produzierte Film kommt aus Sowjetunion. Im Original heisst der trickye Film "Dikie lebedi". Wer in "Die wilden Schwäne" geht, dem wünschen wir gute Unterhaltung!

Das Web bietet unter imdb.com weiterführende Informationen.

Weiterführende Film-Tipps für Interessenten von "Die wilden Schwäne": Ganesh, Rette sich, wer kann!, Fünf Freunde in der Tinte, Elliot, der Drache oder Flimmerstunde: DEFA-Kurzfilme für Kinder.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Die wilden Schwäne in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24