Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Die Frau des Nobelpreisträgers    

Die Frau des Nobelpreisträgers

GB/S/USA, 2017, 118 Min.,

Mit Glenn Close; Jonathan Price; Christian Slater.

 


 
Originaltitel: The Wife
Darsteller: Glenn Close; Jonathan Price; Christian Slater;
Regie: Björn Runge
Drehbuch: Jane Anderson
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 118 Min. (1 Std. 58 Min.)
Genre: Drama
Filmstart: 03.01.2019
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Hier ist die Handlung des Films: Joan (Glenn Close) und Joe Castleman (Jonathan Pryce) sind seit fast 40 Jahren verheiratet. Joe gefällt sich als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Er genießt in vollen Zügen die Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, diverse Affären inklusive. Seine Frau Joan scheint dabei mit viel Charme, einem scharfen Sinn für Humor und intelligenter Diplomatie die perfekte Unterstützung im Hintergrund. Als Joe für sein literarisches Oeuvre mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden soll, reisen sie gemeinsam nach Schweden. Begleitet werden sie dabei von ihrem Sohn David (Max Irons) – selbst angehender Schriftsteller ohne Vaters Segen. Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm werden die Risse der Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit beginnt durch Joans stoische Fassade zu brechen. Zu allem Überfluss werden die Castlemans auch noch von Journalist und Möchtegern-Biograph Nathaniel Bone (Christian Slater) verfolgt, der unnachgiebig versucht, ein dunkles Geheimnis aufzudecken.

Das sagen die Zuschauer über "Die Frau des Nobelpreisträgers": dramatisch, beklemmend und schauerlich. In diesem schauerlichen Kino-Film spielen Glenn Close, Jonathan Price und Christian Slater die Hauptrollen. Die Regie durch Björn Runge macht "Die Frau des Nobelpreisträgers" wirklich zu einem besonderen Erlebnis. Aus der Feder von Jane Anderson kam die Idee für diesen Kinofilm. Wenn Sie Drama schätzen, unterhält Sie dieser Kino-Film 118 Min. lang. In Deutschland ist die Altersfreigabe für "Die Frau des Nobelpreisträgers" ab 12 Jahren. Der 2017 produzierte Kinofilm kommt aus Großbritannien, Schweden und Amerika. Die Ursprungsversion von diesem schauerlichen Film kennt man unter dem Titel "The Wife". Da bleibt nur noch, gute Unterhaltung bei "Die Frau des Nobelpreisträgers" zu wünschen!

Näheres zum Kinofilm: imdb.com oder https://squareone-entertainment.com/bookclub-3-2/.

Ähnliche schauerliche Filmproduktionen wie "Die Frau des Nobelpreisträgers": Shopping-Center King: Hier gilt mein Gesetz, Wohin und zurück I: An uns glaubt Gott nicht mehr, Deep End (1970), Der Beweis: Liebe zwischen Genie und Wahnsinn oder Geschminkte Jugend.

Kinoprogramm "Die Frau des Nobelpreisträgers" in

 

zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


  © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
powered by Domain24