Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Die Einsiedler    

Die Einsiedler

D/A, 2016, 115 Min.,

Mit Andreas Lust; Ingrid Burkhard; Orsi Toth.

 


 
Originaltitel: Die Einsiedler
Darsteller: Andreas Lust; Ingrid Burkhard; Orsi Toth;
Regie: Ronny Trocker
Drehbuch: Ronny Trocker
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 115 Min. (1 Std. 55 Min.)
Genre: Drama
Filmstart: 12.10.2017
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Am 12.10.2017 ist der Starttermin von "Die Einsiedler" in unseren Filmtheatern. Inhaltlich bekommen die Kino-Fans folgendes geboten: Albert ist auf einem abgelegenen Bergbauernhof im nirgendwo der Alpen aufgewachsen. Er ist das einzig noch verbliebene Kind der bereits in die Jahre gekommenen Eggerhofbauern Marianne und Rudl. Seine drei Geschwister sind vor vielen Jahren auf dem ausgesetzten Schulweg von einer Lawine erfasst worden und gestorben. Obwohl Albert bereits Mitte 30 ist, zieht seine omnipräsente Mutter Marianne immer noch die Fäden in seinem Leben. Nicht ganz freiwillig und auf ihre Initiative hin ist Albert vor einigen Jahren ins Tal abgewandert, um dort als Arbeiter in einem Marmorbruch seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Marianne will ihrem Sohn das einsame Leben auf dem Berg ersparen und ist dafür sogar gewillt, mit der jahrhundertalten Geschichte des Eggerhofes zu brechen. Sie möchte die Letzte sein, die den ertragsarmen Hof bewirtschaftet. Albert, der als fleissiger Arbeiter auf dem Marmorbruch zwar eine einigermassen sichere Stelle hat, findet im Tal nur schwer Anschluss. Das Leben in Gesellschaft muss der introvertierte Bauernsohn erst langsam erlernen. Wie ein verstoßenes Tier, das in sein vertrautes Revier zurückkehrt, schleicht er sich manchmal auf den Hof, um dort heimlich im Heulager zu übernachten. Als eines Tages Rudl bei einem Arbeitsunfall tödlich verunglückt, befürchtet Marianne, dass Albert nun in die Rolle seines Vater schlüpfen und auf den Hof zurückkehren will. Kurzerhand verheimlicht sie ihrem Sohn und der Aussenwelt Rudls Tod und vergräbt seine Leiche am Berg. Die harte Arbeit am Hof, die sie von nun an ganz alleine erledigen muß, nagt jedoch bald an ihren Kräften. Der sich ankündigende Winter verspricht nichts Gutes. Mit Paola, einer ungarischen Gastarbeiterin und Kantinenköchin am Marmorbruch scheint indessen endlich Bewegung in Alberts Gefühlswelt zu kommen. In der von einem rauen Ton geprägten Männerwelt auf dem Bruch, wird die junge Frau schnell auf den sensiblen und zu

Als dramatisch, beklemmend und schauerlich wurde "Die Einsiedler" durchweg beurteilt. In den Hauptrollen dieses schauerlichen Films kann man Andreas Lust, Ingrid Burkhard und Orsi Toth sehen. Regie bei "Die Einsiedler" führte Ronny Trocker. Ronny Trocker verdanken wir das Skript für diesen Kino-Film. Sehr kurzweilig ist der 115-minütige Kino-Film für Liebhaber von Drama. In Deutschland ist "Die Einsiedler" ab 12 Jahren freigegeben. Der Film wurde 2016 in Deutschland und Österreich gedreht. Mit "Die Einsiedler" wünschen wir unterhaltsame Kinostunden!

Für Detailinformationen klicken Sie imdb.com.

Nähere Film-Tipps für Interessenten von "Die Einsiedler": Los Globos - Balloons, Das Lied vom Leben, Snowchild, The Best Exotic Marigold Hotel oder Les anges de Satan -The Satanic Angels.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Die Einsiedler in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24