Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Dezember 1-31    

Dezember 1-31

D, 1999, 97 Min..

 


 
Originaltitel: Dezember 1-31
Regie: Jan Peters
Drehbuch: Jan Peters
Länge: 97 Min. (1 Std. 37 Min.)
Genre: Dokumentarfilm
Mehr Infos:

In "Dezember 1-31" geht es um folgendes: Wie schon bei NOVEMBER filmte Peters jeden Tag 3 Kinomin. (eine Filmrolle), und so entstand eine Art "Filmtagebuch": eine selbstironische, manische, unterhaltsame, konsequente und auch komische Trauerarbeit, bestehend aus Alltagsbeobachtungen, philosophischen Reflexionen und den Versuchen, Zusammenhänge zu erkennen.

Das Urteil der Leinwandjunkies: sachlich, authentisch und lebensnah. Die Regie von Jan Peters ist in "Dezember 1-31" überzeugend. Jan Peters schrieben das Skript für "Dezember 1-31". Die Filmredakteure sagen zu "Dezember 1-31": Eine Art "Filmtagebuch": eine selbstironische, manische, unterhaltsame, konsequente und auch komische Trauerarbeit, bestehend aus Alltagsbeobachtungen und philosophischen Reflexionen..

Dokumentarfilm-Fans werden in dem lebensnahen Leinwandstreifen 97 Filmminuten Spass haben. Bei dem Leinwandstreifen aus dem Jahre 1999 handelt es sich um eine Produktion aus Deutschland. Wenn Sie "Dezember 1-31" gesehen haben, würden wir uns einen Eintrag in unserem Forum freuen!

Liebhaber von "Dezember 1-31" mögen auch diese Titel: Delfine (IMAX), La khaoufa baada al´yaoum - No More Fear: Plus Jamais Peur, Toprak - Die Erde, Rebellisch oder unpolitisch? Protestgeneration 2018 oder Das gab´s nur einmal.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Dezember 1-31 in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24