Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Der subjektive Faktor    

Der subjektive Faktor

BRD, 1981, 138 Min.,

Mit Angelika Rommel; Nils Delius; Tobias Delius.

 


 
Originaltitel: Der subjektive Faktor
Darsteller: Angelika Rommel; Nils Delius; Tobias Delius;
Regie: Helke Sander
Drehbuch: Helke Sander
Länge: 138 Min. (2 Std. 18 Min.)
Genre: Sozialkritischer Film
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)
Filme von A-Z

In "Der subjektive Faktor" geht es um folgendes: Erzählt von den Anfängen der neuen Frauenbewegung in Westdeutschland 1967 bis 1970. Der Film zeigt nicht nur auf, welche ersten Initiativen von Frauen unternommen wurden, er untersucht auch den sozialpolitischen Kontext, aus denen diese erwuchsen.

Als passende Besetzung wurden Angelika Rommel, Nils Delius und Tobias Delius ins Rennen geschickt. Regie führte Helke Sander. Das Drehbuch stammt von Helke Sander. Die Filmkritiken lauteten u.a.: "Die allmähliche Entwicklung des Bewußtseins der Hauptfigur und ihre Schwierigkeiten, sich gegen die auf politische Theorie pochenden Männer durchzusetzen, sind überzeugend gestaltet." (Lexikon des Internationalen Films)

Sie haben eine Meinung zum Blockbuster? Schreiben Sie ins untere Forum!

Unter imdb.com finden Sie weitere gute Informationen zum Film im Kino.

Weitere Film-Tipps für Interessenten von "Der subjektive Faktor": Sarafina!, Die Baracke, Eine Perle in der Krone, Die Stadt Zero oder Otomo.

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Der subjektive Faktor in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24