Kinos mit Kinoprogramm Filme mit Kinoprogramm Kinoprogramm Darsteller/Schauspieler Filmposter / Fanartikel   Kino-Newsfeed  
   
  Home » Filme » Das Gesetz der Liebe    

Das Gesetz der Liebe

D, 1945, 96 Min.,

Mit Hilde Krahl; Ferdinand Marian; Paul Hubschmid.

 


 
Originaltitel: Das Gesetz der Liebe
Darsteller: Hilde Krahl; Ferdinand Marian; Paul Hubschmid;
Regie: Hans Schweikart
Drehbuch: Fred Andreas
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 96 Min. (1 Std. 36 Min.)
Genre: Liebesfilm; Literaturverfilmung; Spionage;
Mehr Infos: Internet-Movie-Database (IMDB)

Trifft "Das Gesetz der Liebe" den Filmgeschmack der Zuschauer? Zur napoleonischen Zeit rettet ein verliebter preußischer Leutnant die angebetete Sängerin und wichtige politische Dokumente aus den Klauen eines französischen Agenten.

In den Hauptrollen kann man Hilde Krahl, Ferdinand Marian und Paul Hubschmid sehen. Mit Hans Schweikart holte man Regie-Know-How ins Boot. Die Filmgeschichte verdanken wir Fred Andreas . Zeitungen äußerten sich folgendermaßen zum Filmm: "Mit Tempo und Temperament inszeniert und gut gespielt." (Lexikon des Internationalen Films)

Der 96 minütige Kinofilm ist für Liebesfilm, Literaturverfilmung und Spionage -Fans ein Muß. In Deutschland ist der Kinostreifen ab 16 Jahren frei. Produktionsstandort von "Das Gesetz der Liebe" war 1945 Deutschland . Der Leinwandstreifen "Das Gesetz der Liebe" ist mal was anderes.

Detailliertere Auskünfte im Web: imdb.com.

Vergleichbar mit "Das Gesetz der Liebe" sind diese Streifen: Die Beute, Top Secret, Amour, sexe et mobylette, Rüzgar oder Unheimliche Geschichten (1932).

Leider können wir derzeit keine Vorstellungen von Das Gesetz der Liebe in unserem Kinoprogramm finden!

  • Kinofilm-Archiv-Recherche
  • Filme im Kino
  •  

    zurück zurück zu: vorherige Seite | Filme


      © 2003-2012 ikdb.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Impressum/Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Lizenz erwerben | Abkürzungen. Was sind das für grüne Links?
    powered by Domain24